In Expat Life on
11/11/2015

Guy Fawkes Night

guy fawkes night cambridge

Remember, remember the fifth of November,
gunpowder, treason and plot,
I know of no reason why gunpowder treason
should ever be forgot.
Guy Fawkes, Guy Fawkes,
’twas his intent
to blow up the King and the Parliament.
Three score barrels of powder below,
Poor old England to overthrow:
By God’s providence he was catch’d
With a dark lantern and burning match.
Holloa boys, holloa boys, make the bells ring.
Holloa boys, holloa boys, God save the King!
Hip hip hoorah!

Jedes Jahr am 5. November feiert man in Großbritannien das Scheitern des sogenannten “Gunpowder Plot” im Jahr 1605. Guy Fawkes, Sprengstoffexperte und Mitverschwörer, deponierte vor der Parlamentseröffnung 2,5 Tonnen Schießpulver im Palast von Westminster, durch das nicht nur alle Parlamentarier, sondern auch die gesamte Königsfamilie ausgelöscht worden wäre. Die Verschwörer wollten sich damit am protestantischen König Jakob I. rächen, da dieser die katholische Bevölkerung unterdrückte. Durch einen anonymen Hinweis konnte das Attentat jedoch verhindert werden.

Im Gedenken daran werden jedes Jahr Feuerwerke und große “Bonfire” (Lagerfeuer) entzündet. Die Yeomen of the Guard durchsuchen an diesem Tag sogar symbolisch die Keller unter den Houses of Parliament.

Auch in Cambridge gab es ein schönes Feuerwerk mit anschließendem Bonfire.

fireworkcambridge

bonfirecambridge

Previous Post Next Post

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: