In Travel on
14/08/2016

Sky Garden London

Du bist auf Städtetrip in London und möchtest dein Budget schonen? Dann habe ich einen heißen Tipp wie du London von oben bestaunen kannst, ohne dafür Geld zu bezahlen!

Mitten im Bankenviertel in der „City of London“ befindet sich eine kleine Entspannungs-Oase namens Sky Garden. Das ist ein öffentlicher Garten in 155 Metern Höhe im sogenannten „Walkie Talkie“ Wolkenkratzer. Falls du also gerne durch botanische Gärten spazierst und weite Ausblicke genießt, solltest du definitiv da hin. Das Ganze kostet keinen Eintritt, Tickets müssen jedoch reserviert werden, was ganz einfach über die Webseite geht.

Walkie Talkie London

Walkie Talkie Building on 20 Fenchurch Street

Um in den vollen Genuss des 360 ° Ausblicks zu kommen, geht es erst einmal durch die Sicherheitskontrolle. Das fühlt sich ein bisschen an wie am Flughafen, da man Taschen, Jacken etc. auf dem Fließband durch die Röntgenkontrolle schicken und man selbst durch einen Metalldetektor laufen muss. Bitte die Tickets und den Ausweis nicht vergessen, sonst gelangt man erst gar nicht bis zur Sicherheitskontrolle.

Danach geht es mit dem Aufzug in den 35. Stock. Der Aufzug ist tatsächlich so schnell, dass sich ein Druck auf den Ohren bildet, was sich wiederum so anfühlt, als befände man sich auf einer Flugreise.

Oben angekommen, erwartet einen der atemberaubende Ausblick auf die Themse mit Tower Bridge und dem Wolkenkratzer „The Shard“ auf der gegenüberliegenden Seite. Es gibt eine Aussichtsplattform im Freien, aber auch von drinnen hat man einen wunderbaren Blick auf London in zwei großen und offen gehaltenen Räumen mit vielen Sitzgelegenheiten.

Skygarden-London

Für den kleinen Hunger oder Durst zwischendurch gibt es in der Mitte des Raumes eine Bar, wo man Snacks und Getränke kaufen kann.

Skygarden-Third-Floor
Beschriftete Fenster zeigen Touristen wie mir, welches wichtige Gebäude ich eigentlich gerade anschaue und helfen dabei, ein besseres Gefühl für die Geographie der Stadt zu entwickeln. Man sollte sich allerdings keine allzu großen Hoffnungen machen, wenn man den Sky Garden besucht, um die Pflanzen zu bewundern. Die sind tatsächlich nicht so beeindruckend wie die Aussicht.

Skygarden-Gherkin

Skygarden-Fern

Trotzdem habe ich unseren Besuch dort sehr genossen, da man dank der offen gestalteten Räume, den vielen Fenstern und den Pflanzen das Gefühl hat, einfach mal tief durchatmen zu können. Der Sky Garden ist auch nicht so sehr von Touristen überfüllt, da es nur eine begrenzte Anzahl von Tickets pro Tag gibt und man eigentlich auch nur eine Stunde bleiben sollte. Das scheint aber niemand zu kontrollieren, man wird also nicht direkt rausgeworfen, wenn man etwas länger bleibt. Ich finde aber, dass eine Stunde ausreicht, um die Aussicht zu genießen, ein paar Fotos zu machen und vielleicht was zu trinken.

Skygarden

Previous Post Next Post

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: